..Der goldener Herbst.. und seine Tiere...

!Unsere Herbst Tiere!

Der Sommer hat sich verabschiedet und der goldener Herbst hat begonnen!

Um die Jahreszeit mit den Kindern lehrreich und spielerisch zu vertiefen, haben wir in den letzten vier Wochen ein neues Projekt ''Herbst Tiere' gestartet'.

Was passiert im Herbst, Was geschieht mit den Tieren?

Zu unserem täglichen Ritual haben wir einen Herbstbaum, bei dem die Kinder jeden Tag ein Blatt runterfallen lassen können, um zu verbildlichen, was mit den Bäumen im Herbst geschieht.

Wir haben vier verschiedene Tiere kennengelernt: Das Eichhörnchen, Der Igel, Die Waldmaus und Die Eule...

Eichhörnchen Max:

Als erste besuchte uns das Eichhörnchen "Max". Die ausgewählte Geschichte war ''Das kleine Eichhörnchen''.

Wir haben die verschiedene Herbstfrüchte kennengelernt, zudem, was unser kleines Eichhörnchen gerne frisst und wo er lebt.

Als Vertiefung und Förderung der Kreativität und Feinmotorik haben wir ein Herbstbild gestaltet mit den verschiedenen Herbstfrüchte die wir beim Spaziergang für Max sammelten.

Aufregend für die Kinder war die Futtersuche, das Futter von Max war nämlich plötzlich weg!

Zu unserem Glück, hinterliess der Dieb spuren, sodass wir sie verfolgen konnten und das Futter erfolgreich im Garten versteckt gefunden haben! Die Kinder freuten sich riesig das Futter an Max zurückzubringen.

Igel Tim:

In der zweite Woche kam der Igel auf Besuch. Gemeinsam mit den Kindern haben wir unteranderem für den Igel Tim ein kleines Häuschen aus Laub gebastelt, sodass er es kuschelig und warm bei uns in der Krippe hat. Um die Merkfähigkeit der Kinder zu fördern, haben wir ein "Was frisst der Igel und was nicht" Sortier-Spiel gemacht, indem die Kinder die Bilder von Lebensmitteln auf die grüne oder rote Seite des Plakats aufkleben konnten.

Waldmaus Lena:

Die Maus Lena weckte schnell das Interesse der Kinder. Die herzige Geschichte ''Die kleine Maus und das goldenen Blatt'' brachte uns auf die Idee mit allen Kindern parallel zu der Geschichte ein Herbst-Blätteralbum zu gestalten.

Jedes Kind konnten beim spazieren die schönsten Blätter aussuchen und dann in sein eigenes Album kleben.

Währendem hatte Lena die Waldmaus für uns die goldenen Blätter gesammelt und für jedes Kind in der Krippe versteckt.

Am Ende des Tages konnten sie das Album mit nach Hause nehmen .

Eule Lea:

Sie war von all unseren Herbst-Tiere eine gute Freundin. Wir bastelten Eule-Masken und hatten jede Menge Spass mit der Eule Lea.

Dann brachte sie uns die traurige Nachricht, dass sie sich alle bald bald auf den Weg machen müssen um sich ein schönes Plätzchen auszusuchen damit sie sich alle auf den Winterschlaf vorbereiten können..

Sie brachte einen punktestreifen mit, sodass sich die Tiere und wir orientieren konnten wie lange sie noch bei uns in der Krippe sind. Jeden Tag ging das Klüpperli einen Punkt weiter.

Diese Nachricht machte uns traurig... doch die Eule Lea fragte die Kinder ob sie mithelfen möchten im Wald ein schönes Plätzchen für die Tiere zu suchen!

Da leuchteten die Kinder Augen vor Freude! Natürlich möchten wir helfen!

Hoffentlich kommen sie uns nächstes Jahr wieder besuchen..

Nach vier Wochen mit sooooo viele Erlebnissen mit unseren lieben Tiere werden wir sie vermissen. Bis Baaaaaaald und schlaft gut. =)

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Don`t Follow Us, we`r not on a social network :)
  • Google+ - Black Circle
  • Facebook Black Round
  • Instagram Black Round